13.1.06

Aus der Welt der Wikis: Wikis machen schlau - so oder so

Eine Reaktion von Erik Möller auf eine kritische Bemerkung in meinem Eintrag "Aus der Welt der Wikis: Legendenbildung" hat verschiedene Konsequenzen:
  • Die Einsicht bei mir, dass Fragen nichts kostet: Wenn ich mich schon wundere, warum Erik Möller den besprochenen Sachverhalt nicht erkannt hat, wäre ein Mail ein Leichtes gewesen. Aber, wie an anderer Stelle bereits gesagt, man misst den eigenen Blogs ja nicht immer die Ausstrahlung zu, die sie zuweilen haben.
  • Die Erkenntnis, dass in der Wiki-Welt ein einfacher Link auf eine Webpage noch weniger ausreicht als bei konventionellen Websites. Damit wird die in (geisteswissenschaftlichen Kreisen zumindest) vorgeschlagene, aber auch nicht immer konsequent angewendete Vorgabe, zu jedem Link das Datum des Aufrufs hinzuzuschreiben, in ihrer Sinnhaftigkeit klar bestärkt. Möller schreibt nun, dass MediaWiki neuerdings (seit Sommer 2005) die Möglichkeit bietet, gezielt auf spezifische Archiv-Versionen von Wiki-Einträgen zu verlinken. Auch ein Teil historischer Online-Kompetenz: diesen Sachverhalt zu kennen und die Funktionalität auch anzuwenden.
Das Wikis schlau machen, sei es durch das Lesen der Inhalte oder durch die Auseinandersetzung mit ihrer Funktionalität, bestätigt auch der Artikel von Bertrand Meyer.

Übersicht: Aus der Welt der Wikis

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Backlinks:

Link erstellen

<< Hauptseite