25.9.05

Hodels Historische Online Kompetenz - oder: über Inhalte und Verantwortlichkeiten

Worum soll es in diesem Weblog gehen? Im Prinzip um alle möglichen Aspekte, die im weiteren Sinne mit dem Modell historischer Online-Kompetenz zu tun haben, wie ich sie an der Tagung in Paderborn (siehe Eintrag vom 23.9.2005) oder in der soeben im Chronos-Verlag erschienenen Publikation "Vom Nutzen und Nachteil des Internets für die historische Erkenntnis" dargelegt habe (unter dem Titel: Historische Online-Kompetenz. Überlegungen zu einem hybriden Kompetenzmodell. PDF 404K). Gerne nutze ich die Gelegenheit des Selbstversuches um gleichsam öffentlich schlauer zu werden. Das Modell ist ohne Zweifel noch in Entstehung begriffen, bzw. stetiger Verbesserung oder Nachbesserung unterworfen.
Dass es sich dabei um Ideen handelt, für dich ich alleine gerade stehen soll, muss und will, umschreibt auch der Titel des Weblogs. Es handelt sich um ein Projekt im Rahmen von hist.net (bzw. technisch gesehen als Gast von blogger.com, eine Wahl, die schon kritisiert wurde), das aber doch von mir verantwortet wird. hist.net-Mitbegründer Peter Haber ist aufmerksamer Beobachter dieses Experiments, nicht aber verantwortlicher Co-Autor.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Backlinks:

Link erstellen

<< Hauptseite