6.1.06

Aus der Welt der Blogs: Zensur

Aktuelle Blog-Zensur-Mitteilung: MSN hat in China den Blog eines dem Regime ungenehmen Webloggers, der auch für die New York Times arbeitete, vom Netz genommen. Er hatte von einem Streik bei der chinesichen Zeitung The Beijing News berichtet. Zwar kann Zhao Jing seinen Blog auf einem anderen Server ausserhalb Chinas weiterführen, dieser wird wohl aber von den chinesischen Behörden für Aufrufe aus China blockiert werden. Aufgeworfene Fragen: Machen sich die westlichen Firmen zu Komplizen der chinesischen Unterdrückungspolitik? Und: wie frei und zensurresistent ist das Internet eigentlich, bzw. wie gut eignen sich Blogs als Mittel für die Meinungsfreiheit in repressiven politischen Systemen?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Backlinks:

Link erstellen

<< Hauptseite