19.3.06

HOK Lesen: Suchen und Finden: Google und Datenschutz

Google hat sich (anders als Yahoo und MSN) geweigert, Benutzerdaten (konkret: Aufzeichnungen zu Suchanfragen) an die US-Behörden auszuhändigen. Diese Weigerung wurde von einem US-Richter nun (17.3.2006) unterstützt. Das klingt zunächst einmal gut. Doch stellt sich zugleich die Frage: Was wird bei Google (und anderen Suchmaschinen-Anbietern) eigentlich alles gespeichert?

Übersicht: Suchen und Finden

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Backlinks:

Link erstellen

<< Hauptseite