9.4.06

Aus der Welt der Blogs: Blog für Literaturpreis nominiert

Wenn wir schon beim Thema "Blog und Bagdad" sind: Der Weblog einer (oder mehrerer?) anonymen Irakerin, die seit 2003 unter dem Titel "Girls Blog from Iraq" ihre Beobachtungen aus Bagdad publiziert und 2005 als Buch mit dem Titel "Bagdad Burning" (Link zu amazon) veröffentlicht wurde, ist für den Samuel-Johnson-Literatur-Preis der BBC nominiert worden. Für diese neue Literatur-Form gibt es nicht nur eine eigene Bezeichung (Blooks) sondern bereits einen eigenen Preis, den Blooker-Prize (mit gewollter Ähnlichkeit zum renommierten Booker Prize). Erste Preisträgerin ist Julie Powell, die in ihrem Blog "Julie/Julia" die Erfahrungen beim Nachkochen eines populären Kochbuches niederschrieb - was über 100'000 Käufer/innen fand. Müssen die Historiker/innen nun doch nicht mit einer neuen Quellengattung rechnen, da sich das wichtigste aus dem Bereich der Blogs doch irgendwann in gedruckter (und verlegten) Form wiederfindet?

Übersicht: Aus der Welt der Blogs - HOK Lesen: Quellen

1 Kommentare:

Um 11/4/06 13:20, Anonymous Eva meinte...

Vielleicht sind Blogs eher als eine neue Quellengattung eine neue Publikationsart?

 

Kommentar veröffentlichen

Backlinks:

Link erstellen

<< Hauptseite