25.9.06

HOK Reden: Reelle Virtualität?

Es gab einmal eine Zeit, da versuchten Computer, wie Menschen (oder besser) zu sein (Remember, HAL?) und in Computer-Games sollten die Spieler auf Szenarien stossen, die echter schienen als die Realität (Tron, Matrix, Neuroromancer, Otherland). Nun tun Menschen so, als wären sie Computer (ob PC oder Apple) oder spielen in der Realität, als wäre es ein Computer-Game ("Payphone Warriors"). Wie ist das eigentlich gemeint mit Ausdrücken wie "blended learning" - wie vermischt soll und kann die real-virtuelle Virtualirealität denn sein? Oder ist es nichts anderes als eine Inkorporation eines einstmals als "neu" geltenden Mediums in den bewährten Medienmix?

Übersicht: HOK Reden

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Backlinks:

Link erstellen

<< Hauptseite